Schriftgröße: + -

Wie Benutzerfreundlich mit LED-Panels funktioniert

In den letzten Jahren hat der Marktanteil von LED-Wänden mit direkter Sicht gegenüber den herkömmlichen LCD-Videowänden rapide zugenommen. Ein Grund für diese Änderung ist, dass die Preise für LED-Wände dramatisch gesunken sind. Ein weiterer Grund ist, dass die Auflösung von LED-Wänden stetig gestiegen ist, wobei ein geringerer Pixelabstand eine höhere Auflösung liefert. Darüber hinaus bieten LED-Wände eine sauberere visuelle Leinwand ohne Lünetten. Der letzte und vielleicht wichtigste Grund: LED-Wände haben eine höhere Wärmeschwelle, was zu einer deutlich längeren Lebensdauer beiträgt.

In den letzten Jahren gab es auch erhebliche Änderungen in der verfügbaren Technologie zur Steuerung und Verwaltung der LED-Wände und deren Inhalt. In diesem Whitepaper werden diese technologischen Veränderungen untersucht.

Die Herausforderung mit herkömmlichen LED-Videoprozessoren und Medienservern

Herkömmliche Videoprozessorsysteme für LED - wie Christie's Spyder oder Barco's S3 - waren die Lösung für den Einsatz der großen LED-Wanddisplays. In der Vergangenheit war diese Art von teuren AV-Geräten erforderlich, um die als spektakulär bekannten großen LED-Wanddisplays zu erzielen - die am Times Square in New York oder in großen Einzelhandelsgeschäften zu sehen sind. Die Technologie hat sich jedoch geändert - LED-Wände werden viel mehr als nur für spektakuläre Displays verwendet, und die für deren Bereitstellung erforderlichen Lösungen müssen nicht mehr so ​​teuer sein und nicht mehr auf spezialisierter oder proprietärer Hardware ausgeführt werden.

In den letzten Jahren konnten Unternehmen wie Userful dank der rasanten Zunahme der Rechenleistung von Standardhardware - wie aus den Funktionen der aktuellen GPUs von Nvidia in Verbindung mit der ständig wachsenden CPU-Kapazität von Intel hervorgeht - diese auch bereitstellen Grad der Verarbeitungsleistung, Synchronisations- und Auflösungsfähigkeit unter Verwendung von Software, Netzwerk und einem handelsüblichen Serverserver anstelle von proprietärer oder spezialisierter Hardware.

Die Steigerung der CPU- und GPU-Kapazität in den letzten zehn Jahren war ein wesentlicher Treiber für die Umwandlung von AV von einer Branche, die sich auf Hardwarelösungen konzentriert, in eine Branche, die von Software und netzwerkbasierten Lösungen angetrieben wird. Die Zeiten, in denen teure proprietäre Hardware benötigt wurde, um eine spektakuläre LED oder eine andere Art von LED-Wand mit direkter Sicht einzusetzen, sind vorbei. Stattdessen ermöglichen Unternehmen wie Userful Unternehmen die Bereitstellung großer, interaktiver LED-Wände mit mehreren Controllern mit einer Lösung, die softwaregesteuert ist, über die Cloud verwaltet wird, den Sicherheits- und Verwaltungsstandards des Unternehmens entspricht und nur handelsübliche Produkte benötigt. Regalhardware, die jedem IT-Experten bekannt ist.

Einer der wichtigsten Vorteile ist die Kostenersparnis. Spezialisierte, proprietäre Hardware ist immer mit einem hohen Preis verbunden, und der Ansatz von Userful für handelsübliche Standardhardware senkt die Kosten. Es gibt jedoch noch weitere wichtige Vorteile, wenn Sie LED-Wände mit direkter Sicht von einer Software und einer netzwerkbasierten Lösung aus steuern können, die auf Standardhardware ausgeführt wird. 

Nutzung von Hardware und handelsüblicher Standardhardware

Durch die Einführung einer softwarebasierten Lösung können Kunden ein einzelnes Produkt von einem einzigen Anbieter erwerben, das alle erforderlichen Funktionen für Unternehmensverwaltung, Sicherheit und Kontrolle enthält.

Im Gegensatz dazu erforderten die meisten herkömmlichen Videoprozessoren, die in der Vergangenheit zum Ansteuern von LED-Wänden verwendet wurden, zusätzliche Verwaltungs- und Softwarepakete und -ebenen, die hinzugefügt und integriert wurden, um die wesentlichen Verwaltungsfunktionen bereitzustellen, die in einer heutigen AV-Bereitstellung erwartet werden, einschließlich: 

  • Rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC)
  • WYSIWYG Befehl und Steuerung zur direkten Interaktion mit Inhalten an der Wand von ihren Desktops aus.
  • Freigabe von Inhalten zwischen Standorten in einer Bereitstellung mit mehreren Standorten
  • Cloud-Management
  • Supervisor Dashboard für Remote-Manager zur Überwachung von Inhalten
  • Sicherheit der Enterprise-Klasse
  • Fernzugriff, um sicherzustellen, dass von jedem Ort aus sicher auf Inhalte zugegriffen werden kann.
  • Native Browser- und Desktop-Sitzungen
  • Überwachungstools
  • Flexibles Fenster mit Bild in Bild und Mehrfachfenster
  • API zur Integration in Apps und Geräte von Drittanbietern
  • Planung von Inhaltsänderungen
All diese und weitere Funktionen sind in Userful enthalten und sofort einsatzbereit. Die meisten Videoprozessoren verfügen einfach nicht über diese erweiterten Funktionen. Während einige Unternehmen, die hardwarebasierte Videoprozessoren verkaufen, Add-Ons oder separate Hardware- oder Softwarepakete anbieten, um die Funktionalität ihrer Videoprozessoren zu erweitern, erhöht dieser Ansatz die Kosten noch weiter und erhöht die Komplexität.

Benutzerfreundliche LED-Wandkonfiguration

Userful bietet Kunden zwei Konfigurationsoptionen für LED-Wände mit direkter Sicht. Eine verbindet einen LED-Controller über das Netzwerk mit dem Userful-Server. Mit dem anderen können Kunden die LED-Controller direkt mit dem Userful-Server verbinden.

LED mit benutzerfreundlichem UClient-Adapter (Einzelcontroller))

Bei 1080p- oder 4k-Wänden mit einem einzelnen LED-Controller verbinden Kunden diesen einzelnen Controller mit einem Userful-Adapter, der wiederum über das Netzwerk mit einem Userful-Server verbunden ist. Dieser Server kann vor Ort oder in der Cloud sein. (Bereitstellungen, bei denen es sich überwiegend um Video- oder Digital Signage-Anwendungen handelt, können einen Cloud-Server verwenden, während für Bereitstellungen mit komplizierterer Bildverarbeitung aus mehreren Quellen ein lokaler Server erforderlich ist.) 

LED Media Commander Command

Für jede LED-Wand, für die mehrere Controller erforderlich sind, bietet Userful eine Genlock-Synchronisierung für eine einwandfreie Bildqualität über Panels, die an mehrere LED-Controller angeschlossen sind. Diese Synchronisationsstufe ist bei einer LED-Bereitstellung ohne Blende einzigartig wichtig, sodass das menschliche Auge selbst bei geringsten Rissen oder Nähten zwischen LED-Panels viel empfindlicher ist. Userful erreicht eine perfekte Synchronisation zwischen LED-Panels, indem jeder LED-Controller direkt mit einem Server verbunden wird. Dieser Server ist immer noch ein handelsüblicher Server, führt weiterhin Userful-Software aus und wird weiterhin mit Userful Manager gesteuert, ist jedoch direkt mit den LED-Wandcontrollern verbunden.

Dieser Ansatz unterstützt die höchste Auflösung und die meisten LED-Panels und eliminiert die proprietären und spezialisierten Videoprozessoren und Medienserver, die früher für die Bereitstellung spektakulärer LED-Wände erforderlich waren. 

Benutzerfreundlich ist die Smart LED-Lösung

Userful ist eine intelligente LED-Lösung, die auf dem Markt einzigartig für IT-Teams positioniert ist, um bei jeder LED-Wandbereitstellung einen höheren ROI und niedrigere Gesamtbetriebskosten zu erzielen. Es bietet wichtige Vorteile gegenüber den herkömmlichen Videoprozessoren, die in der Vergangenheit zur Unterstützung von LED-Wänden eingesetzt wurden, einschließlich
  1. Der offene Technologieansatz von Userful, bei dem nur handelsübliche Standardhardware verwendet wird, senkt die Kosten.
  2. Nützlich ist ein erweiterter Funktionsumfang und in die Software integrierte Tools für das Unternehmensmanagement, die die Abhängigkeit der Kunden von zusätzlichen Add-Ons oder Integrationen verringern.
  3. Als Softwarelösung, die ständig aktualisiert wird, können sich Kunden darauf verlassen, dass ihre Systeme mit neuen Softwareversionen im Laufe der Zeit mitwachsen.
  4. Als Softwareplattform reduziert Userful die Silos, die bei herkömmlichem AV vorhanden sind. In der Vergangenheit mussten Unternehmen verschiedene Lösungen für LCD-Videowände und LED-Wände, verschiedene Lösungen für eine Display-Lösung für Operations Center und eine Digital Signage-Bereitstellung kaufen. Userful entfernt alle diese Silos mit einer einzigen Lösung für jede Display-Anwendung im gesamten Unternehmen. 
Sieben Trends, die die Operations Center und ...
Der grenzenlose Kontrollraum
Der Kommentar zu diesem Beitrag wurde vom Administrator gesperrt.
 

Kommentare

Wenn Sie akzeptieren, greifen Sie auf einen Dienst zu, der von einem externen Drittanbieter außerhalb von https://userful.com/ bereitgestellt wird.