Videowand | Sport

"Mit Userful können wir es im Prinzip einmal installieren und dann einfach so viele Displays hinzufügen, wie wir brauchen, um die Videowand zu vergrößern. Es bietet nur eine Menge Flexibilität und macht es der Crew sehr leicht mit zu arbeiten."

Die Silverstein Arena (USA)

Premier Midwest Arena begrüßt das Publikum mit einer atemberaubenden Banner-Videowand.
Die Silverstein Arena außerhalb von Kansas City, Missouri, ist ein erstklassiges Unterhaltungsziel, in dem internationale Musikstars, berühmte Künstler und die professionelle Eishockeymannschaft der Stadt willkommen geheißen werden. Seit mehreren Jahren integriert die Arena digitale Technologie, um das Fanerlebnis in der Arena zu verbessern.
Bild

Im Rahmen der Betonung des digitalen Fan-Engagements entschied sich die Arena für die Bereitstellung einer „Banner-Videowand“, die aus neun (9) Displays im Hochformat besteht. Zur Umsetzung des Projekts beauftragte die Arena Keywest Technology, einen branchenführenden AV-Dienstleister mit 15 Jahren Erfahrung, der Unternehmen bei der Implementierung von Digital Signage in den USA unterstützt. Traditionell hat Keywest eine mehrköpfige Grafikkartenlösung für die Bereitstellung von Videowänden verwendet, aber der Plan von Silverstein Arena ging über die Möglichkeiten der aktuellen Lösungen von Key West hinaus. Die Arena wünschte sich eine flexible Videowand, die eine große Anzahl von Porträtanzeigen verwenden kann, aber auch die Cloud-CMS-Anwendung Breeze2.0 integrieren kann. Sie brauchten eine flexiblere Lösung, die das Projektbudget nicht gefährdete.

Nick Nichols, President von Keywest Technology, erfuhr von seinen Partnern, dem Displayhersteller Philips, von der netzwerkbasierten Videowandlösung von Userful. Nach sorgfältiger Recherche und Überlegung stellte Nichols fest, dass Userful genau das war, was sie brauchten.

Die Fähigkeit von Userful, einen Standard-PC in einen Hochleistungs-Videowand-Controller zu verwandeln, der Inhalte über das Netzwerk bereitstellt, stellte sicher, dass die Gesamtlösung kostengünstig war und die Budgetanforderungen der Arena erfüllte. Die Fähigkeit von Userful, nahezu jeden Inhalt aus jeder Quelle zu unterstützen, bedeutete, dass die Lösung ihr Cloud-basiertes CMS problemlos unterstützen konnte.

Userful bot die Flexibilität, die erste 9-Display-Banner-Videowand im Hochformat zu erstellen, die alle von einem einzigen Standard-Intel Core I7-PC aus betrieben wird. Für einen nahtlosen Look entschied sich Keywest für 49-Zoll-Philips-Displays ohne Rahmen. Die Videowand befindet sich in einem gut sichtbaren Bereich, aber es war einfach, die kleinen Null-Client-Geräte zu verbergen, mit denen Userful die Displays über das Netzwerk mit dem PC verbindet.

"Was mir an Userful am besten gefällt, ist seine Flexibilität und wie es sich an die Anforderungen verschiedener Projekte anpassen kann", sagte Nichols. „Mit Userful können wir es grundsätzlich einmal installieren und dann einfach so viele Displays hinzufügen, wie wir benötigen, um die Videowand zu vergrößern. Es bietet nur viel Flexibilität und erleichtert der Crew die Arbeit. “

Nicht nur Userful war in der Lage, alle Anforderungen für dieses Projekt zu erfüllen, aber die Lösung erwies sich als sehr einfach einzurichten (ohne dass ein Installationsservice vor Ort von Userful erforderlich war). Nach der Installation bot das Management-Tool des Userful Control Center eine sehr intuitive Möglichkeit, den gesamten Inhalt zu verwalten, was dem Verwaltungspersonal viel Zeit erspart.

Der qualitativ hochwertige Inhalt hat einen großen Einfluss auf das Publikum, und die Lösung leistet hervorragende Arbeit bei der Erstellung eines einheitlichen Bildes auf allen Displays. Die Flexibilität der Lösung ermöglicht es ihnen außerdem, die Videowand so zu erweitern, dass sie sich um die andere Seite des Standes wickelt, ohne die Infrastruktur des Systems ändern zu müssen. "Alles, was wir tun müssen, ist, die zusätzlichen Displays anzuschließen, und die Userful-Lösung kümmert sich um den Rest", erklärte Nichols.

Laut Nichols „suchen viele Leute nach der Bereitstellung von Banner- oder Farbband-Videowänden (wie die in der Silverstein Arena), und ich weiß, dass wir mit Userful eine Lösung gefunden haben, mit der wir sie problemlos bereitstellen können zu einem erschwinglichen Preis und mit großer Flexibilität. “


Fakten

1 PC kann eine Videowand von bis zu 100-Displays versorgen


Jede Anzeige in der Benutzer-Videowand ist über ein Zero-Client-Gerät mit dem Netzwerk verbunden. Jedes Gerät hat ungefähr die Größe eines Kartenspiels.

Einfach


Konfigurieren Sie entweder eine einzelne große Videowand oder eine Mischung aus kleineren Videowänden und eigenständigen Anzeigen.

Flexibel


Inhalte können bis zu 8k-Inhalte, Videos, HTML5, 3D, Live-TV, Vollbild-Browser, Inhalte von einem integrierten CMS oder sogar einen Desktop enthalten.

Atemberaubende


Videowände können in jeder Ausrichtung angeordnet werden, so dass auffällige, frei fließende künstlerische Layouts mit einzelnen Displays in jedem Winkel gedreht werden können.

"... Ich weiß, dass wir mit Userful eine Lösung gefunden haben, mit der wir einfach [Banner-Videowände] zu einem erschwinglichen Preis und mit großer Flexibilität bereitstellen können"