Schriftgröße: + -

Kuratieren von Inhalten kann eine wichtige Option in modernen Digital Signage sein

Moderne Videowände der digitalen Beschilderung

Derzeit befinden wir uns an einem Scheideweg, an dem fortschrittliche Technologie auf eine abnehmende Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit trifft und mitten drin ... Informationsüberflutung! Ich bin sicher, dass Sie den Begriff bereits gehört haben - "so viel zu sehen und so wenig Zeit, es zu sehen".

Es gibt so viele Informationen, die überall so schnell ausgetauscht werden, dass wenn du blinzelst, du es vielleicht vermisst.

Was hat das mit Videowänden und Digital Signage zu tun?

Digitale Signatur geht es um das Engagement der Zuschauer - du musst ihre Aufmerksamkeit erregen! Wie erregen wir in diesem Zeitalter von Smartphones und Displays überall Aufmerksamkeit? Ein Teil davon hängt davon ab, welchen Inhalt Sie anzeigen.

Es gibt einige, die es sich leisten können, ihre eigenen Inhalte zu erstellen (und es gibt Zeiten, in denen es unabhängig vom Budget die einzige Option ist).

Aber es gibt andere Zeiten, in denen Sie Inhalte aus vorhandenen Quellen abrufen und Zeit, Ressourcen und Geld sparen können und trotzdem die Aufmerksamkeit erreichen, die Sie benötigen. Das ist Inhaltspflege.

Letztendlich geht es nicht um den einen oder den anderen (manchmal werden Content Curation und Content Creation gleichzeitig verwendet), aber in diesem Beitrag möchten wir etwas Licht in die Frage bringen, wann es eine gute Idee ist, Inhalte zu kuratieren.

Aber was ist eigentlich Inhaltskuration?

Content Curation ist das Sammeln, Zusammenstellen und Präsentieren bereits existierender Inhalte nach Branchenschwerpunkten, Zielgruppeninteressen oder spezifischen Inhalten.

Dies kann darin bestehen, interessante digitale Informationen wie Artikel, Zitate, Bilder, Nachrichtenaktualisierungen, Blogs, Videos oder andere Dinge zu finden, die für Ihre Zielgruppe von Interesse sein könnten, und diese daher für aktuelle oder zukünftige Zwecke thematisch zusammenzustellen.

Content-Kuration ist einfacher als je zuvor. Das Internet hat eine enorme Menge an Inhalten mit nur einem Klick zugänglich gemacht (zum Beispiel werden 95 Millionen Fotos und Videos täglich auf Instagram geteilt).

Die Kehrseite davon ist, dass es so viele Inhalte gibt, dass eine Entscheidung über den "richtigen Inhalt" eine schwierige Aufgabe sein kann.

Denken Sie daran, dass der Inhalt nicht verfügbar ist. Achten Sie immer darauf, die Lizenzvereinbarungen für den Inhalt zu lesen und zu verstehen, um rechtliche Risiken zu vermeiden.

Erstellen, kuratieren oder beides?

Die Erstellung von Inhalten kann ein ressourcenintensiver Prozess sein, aber wenn Ihr Unternehmen es sich leisten kann, eigene Inhalte für Digital Signage zu erstellen, wird dies immer der beste Ansatz sein.

Durch das Erstellen eigener Inhalte erhalten Sie die vollständige Kontrolle über den Inhaltstyp, den Sie präsentieren möchten, und über sein Design.

In einer Welt, in der digitale Displays alltäglicher denn je sind, wird Sie die Einzigartigkeit Ihrer Digital Signage definitiv von der Masse abheben. Indem Sie Ihre eigenen Inhalte erstellen, können Sie sicherstellen, dass Sie so einzigartig sind, wie Sie möchten.

Um jedoch im Spiel zu bleiben, müssen Sie auf dem Laufenden bleiben. Wenn es um Ihre Digital Signage geht, müssen Sie Ihre Inhalte frisch und relevant halten.

Wenn Sie sich ein Team von Designern (oder Outsourcing) nicht leisten können, um kontinuierlich neue Inhalte zu erstellen, dann ist zumindest eine gewisse Inhaltskontrolle für Sie geeignet.

Moderne Video Walls Baseball-Nahaufnahme

Um Inhalte für Digital Signage zu verwalten, können Sie Inhalte aus vielen Quellen abrufen: Videos, Standbilder, Live-TV, Websites, Online-Streams, soziale Medien, Netzwerk-Feeds und mehr.

Sie können immer noch einen Designer engagieren, um es zu montieren, aber Sie müssen es nicht von Grund auf neu erstellen.

Social Media spielt eine große Rolle im Leben von Menschen, und Unternehmen verlassen sich auf die vielen Plattformen für das Engagement der Zuschauer mit ihren Digital Signage.

Es bietet tatsächlich einen großartigen Pool für die Kuratierung von Inhalten - Video (YouTube), Bilder (Instagram), Nachrichten und Nachrichten (Facebook und Twitter).

Es gibt Zeiten, in denen Sie von einer Mischung aus Erstellung und Kuratieren von Inhalten profitieren können.

Sie können zum Beispiel den erstellten Content, der Ihre Marke und Ihre Produkte am besten widerspiegelt, zusammen mit kuratierten Inhalten aus verschiedenen Quellen präsentieren und Ihre Engagement-Effektivität maximieren.

Content Management Systeme (CMS) und andere Design-Tools können Ihnen das Beste aus beiden Welten geben.

Mit ihnen können Sie das Erscheinungsbild Ihrer Digital Signage anpassen und alle von Ihnen erstellten Inhalte hinzufügen sowie kuratierte Inhalte aus vielen Quellen (z. B. soziale Medien, Live-TV, Websites usw.) integrieren.

Sie benötigen eine Lösung, die so viele Eingabequellen unterstützt

Das Finden der Inhalte ist nur die halbe Miete, die andere Hälfte zeigt sie auf Ihrer Videowand oder Digital Signage an.

Dafür benötigen Sie eine Lösung, die alle Arten von Eingabequellen verarbeiten kann. Auf diese Weise sind Sie nicht in der Art von Inhalten eingeschränkt, die Sie präsentieren können.

Mit Userful können Sie Inhalte fast aus jeder Quelle abrufen.

Von Webseiten mit HTML5 über HDMI-Capture für Laptops, DVDs und Blu-Rays bis hin zu Live-Kamera-Feeds, Video-Inhalten in nahezu jedem Format, Standbildern und sogar Content-Management-Systemen (ideal zum Anpassen und Planen Ihrer Inhalte).

Ein wichtiger Aspekt, um Ihr Publikum zu erreichen, ist nicht nur, welchen Inhalt Sie zeigen, sondern auch, wie Sie es zeigen.

Userful unterstützt erweiterte Funktionen wie Zonen, Multi-Fenster Picture in Picture, mit denen Sie mehrere Quellen gleichzeitig anzeigen und dann Inhaltsströme und Layouts als Voreinstellungen für einen schnellen Abruf speichern können.

Was ist mehr, Die Cloud-Verwaltungsfunktionen von Userful ermöglicht es Ihnen, Ihre Voreinstellungen ganz einfach zu planen, damit Sie nicht nur den Inhalt, den Sie zeigen werden, kuratieren können, sondern auch, wie Sie es zeigen, und viel Zeit, Energie und Geld sparen.

Es gibt so viele Variablen, die Sie beachten müssen, um die Wirksamkeit von Digital Signage zu gewährleisten. Kuratieren von Inhalten kann sicherlich Dinge vereinfachen.

Genauso wichtig ist es, dass Sie über ein solides System verfügen, mit dem Sie die Vorteile der Inhaltsverwaltung voll ausschöpfen können, und Userful bietet eine Plattform wie keine andere, um Ihre erstellten oder kuratierten Inhalte zu präsentieren.


Um mehr über alle Funktionen von Userful zu erfahren, sehen Sie nach unsere Bibliothek von 2 Minuten Demo Videos. Sie können die Videos nacheinander ansehen, um zu erfahren, wie Userful arbeitet, oder um einzelne Videos zu den für Sie interessantesten Themen anzusehen.

Videowand in der Lobby ist die beste Investition a ...
Videowand News | November 2017
Der Kommentar zu diesem Beitrag wurde vom Administrator gesperrt.
 

Kommentare

Wenn Sie akzeptieren, greifen Sie auf einen Dienst zu, der von einem externen Drittanbieter außerhalb von https://userful.com/ bereitgestellt wird.